Unsere Teilnahme am Hackathon innovate.energy

Letztes Wochenende waren wir vom 13.10.-15.10.17 in Köln und haben an dem Hackathon innovate.energy in den Räumlichkeiten der RheinEnergie AG teilgenommen.

Der Energiemarkt steht vor einem Umbruch, vielen Veränderungen und Herausforderungen, die wir mitgestalten wollen. Themen wie Blockchain, Microgrids, Smart Home und Möglichkeiten der digitalen Kundenbindung wurden bearbeitet. endios hat eine Challenge zu dem Thema „Mobile Mehrwertwelten von Energieversorgern für Privatkunden“ gestellt. Wir waren gespannt auf die innovativen Ideen, Vorschläge und Geschäftsmodelle der Teilnehmer und Mitstreiter. Hierunter waren Studenten, Young Professionals, Unternehmen und Partner aus der Energiewirtschaft sowie Professoren von dem Energiewirtschaftlichen Institut Köln, welche mit ihren Vorträgen den Hackathon am Freitag eingeleitet haben.

Special Guest war der Pitch Doctor, welcher am folgenden Tag den Teilnehmern mit seiner Art einen Pitch zu gestalten, einheizte. Verschiedene Coaches konnten von den Teams ausgewählt und zu bestimmten Themen befragt werden. So wurden beispielsweise auch rechtliche Fragestellungen geklärt. Die Ideen sprudelten und so wurde bis 24 Uhr intensiv an Lösungsmöglichkeiten gearbeitet. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch genügend Nervennahrung, dem ein oder anderen Feierabendbier und schließlich endete der Hackathon am Sonntag, nachdem alle Gruppen gepitcht hatten und die Sieger gekürt wurden. Für uns ging es danach wieder ins schöne Hamburg mit neuen Denkansätzen, kreativen Ideen und interessanten Kontakten.

Wir freuen uns darauf, vielleicht den ein oder anderen demnächst bei uns in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen: http://www.hackathon-innovate.energy

Loading...