Neuruppin wird mobil

Neuruppin ist die „Perle der Mark“, direkt am längsten See Brandenburgs gelegen. Ein wunderschöner Urlaubsort mit Bademöglichkeiten, historischer Altstadt und vielfältiger Kultur.  Neuruppin ist auch der Geburtsort von Karl Friedrich Schinkel, dem Baumeister des deutschen Klassizismus, und dem berühmten Schriftsteller Theodor Fontane.

Die App, an der sowohl die Stadt selbst als auch die Stadtwerke beteiligt sind, wird äußerst umfangreich werden: Von Abfallkalender und Apothekennotdienst über lokale und überregionale Nachrichten bis hin zu Vereinsnews und Wettervorhersage wird „Ruppin2go“ alle Bewohner und Besucher von Neuruppin auf dem Laufenden halten. Sogar die neue Kino-Funktion wird bereits in der App integriert sein und dort einen eigenen Reiter haben. Ebenso bekommen die Sparkasse Ostprignitz-Ruppin und die Ruppiner Kliniken einen eigenen Bereich. Eine richtige Stadt-App eben, mit allem Drum und Dran.

Offiziell veröffentlicht wird Ruppin2Go im Rahmen des Martini-Marktes vom 05. bis 12. November. Es ist bereits der 362. Martini-Markt in Neuruppin und es wird eine Woche voller Leckereien, Attraktionen und guter Laune sein – Ruppin2Go natürlich mittendrin.