Ein starkes Team: Energieversorger und Startups

Von Dienstag bis Donnerstag war Malte Kalkoffen, Geschäftsführer von endios, in Berlin auf der 24. Handelsblatt Jahrestagung. Im Rahmen des Future Leader Program sprach er im Rahmen seines Vortrags „Realitäts-Check – Was Start-Ups wirklich brauchen und was Energieversorger erwarten können“ über die Zusammenarbeit von Startups und Energieversorgern und wie beide Seiten von einer Kooperation profitieren können.

Wichtigste Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist dabei das gegenseitige Verständnis. Am Beispiel von endios erläuterte Malte Kalkoffen die Sorgen und Herausforderungen, mit denen ein Startup in seinen verschiedenen Wachstumsphasen zu kämpfen hat. Programme verschiedener Art, die in der Energiebranche geschaffen wurden, unterstützen Gründer dabei, diese zu bewältigen. Auf der anderen Seite profitieren etablierte Unternehmen von den neuen, innovativen Geschäften, die Potential für die Zukunft bergen und neue Business-Strategien ermöglichen.

Kooperationen und eine Anpassung an den Wandel sind Voraussetzungen, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Die Energiebranche ist bereits auf einem guten Weg, doch es liegen auch noch große Aufgaben vor uns.

Die Handelsblatt Tagung beschäftigt sich bereits seit 20 Jahren mit den jeweils aktuellen Entwicklungen in der Branche. Das vollständige Programm finden Sie hier.