Presseinformation

Pressemitteilung eins und endios

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG und endios GmbH

Chemnitz, 23. Oktober 2017

eins und endios veröffentlichen Alexa Skill

eins energie in sachsen nutzt als erster deutscher Energieversorger den innovativen Kommunikationskanal von Amazons Sprachassistent Alexa.

Chemnitz, 23. Oktober 2017. „Alexa, starte eins!“ Mit den drei Worten können Nutzer von Alexa ab sofort den eigens für eins energie in sachsen GmbH & Co. KG entwickelten Skill öffnen. Mit dem Skill wird Alexa sowohl dazu befähigt, dem Nutzer häufig gestellte Fragen rund um Strom und Erdgas zu beantworten, als auch bei einem Quiz die Energiekenntnisse und das lokale Wissen zu testen. Die innovative Lösung ist nicht nur für bestehende Kunden interessant, sondern auch für solche, die es werden wollen oder sich für das Thema generell interessieren.

Mit Inhalten überzeugen, mit dem Kanal überraschen.

Im Kern basiert der Alexa Skill auf der endios Chatbot-Plattform ‚chatty’. Nur so war es einfach und schnell möglich das Projekt umzusetzen. Die Inhalte und Antworten sind genau für eins maßgeschneidert. Da das Gespräch mit dem Alexa Skill ein Kundenkontakt ist, wurden sowohl die Inhalte als auch die Tonalität an den Auftritt von eins angepasst.

Mit dem Skill hat eins einen weiteren innovativen Kommunikationskanal mit dem Kunden geschaffen. Dadurch werden Barrieren, mit dem Energiedienstleister Kontakt aufzunehmen, nachhaltig reduziert: Anstatt im Netz nach den Kontaktmöglichkeiten zu suchen, kann der Nutzer in Zukunft einfach Alexa danach fragen. Gleichzeitig wird durch das unterhaltende Element, dem Quiz rund um Energie, lokale Inhalte und das EVU, die Kundenbeziehung auf spielerische Weise positiv ausgestaltet.

Der Kunde muss digital abgeholt werden

Schon vor längerer Zeit hat ein Umdenken bei eins stattgefunden: Der Kunde muss dort abgeholt werden, wo er sich bereits befindet – digital, und auf allen Kanälen. Bei der Konzeptionierung und der Entwicklung des sogenannten Skills, den Apps für Amazons Sprachassistenten Alexa, wurde eins von dem Startup endios GmbH unterstützt. endios hat für eins bereits im Jahr 2015 die App „eins für mich“ entwickelt und damit die Digitalisierung im Unternehmen weit vorangetrieben.

eins nutzt als erster Energieversorger deutschlandweit diesen Kommunikationsweg. Als innovatives Projekt ist das Potential auf dem deutschen Markt noch lange nicht ausgeschöpft. Eine Expansion auf weitere Kanäle ist bereits geplant. Bald kann der Alexa Skill, der auf der endios eigenen ‚chatty’-Chatbot-Plattform basiert, auch auf der eins Homepage oder im Facebook Messenger verfügbar sein.

Im Oktober 2016 wurde von Amazon die künstliche Intelligenz Alexa in Deutschland veröffentlicht. Seitdem erfreut sich die Sprachassistenz wachsender Beliebtheit. Herbert Marquard, Geschäftsführer von eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, glaubt fest an das Potential von intelligenten Chatbots wie Alexa. „Die sprachbasierte künstliche Intelligenz hält eine sehr umfassende Wissensbasis bereit und ist jederzeit erreichbar. Was heute noch spielerisch scheint und begeistern soll, wird von uns ständig um nützliche Angebote erweitert und wird uns morgen helfen einen noch besseren Kundenservice zu bieten.“


eins ist der führende kommunale Energiedienstleister in Chemnitz und der Region Südsachsen. Das Unternehmen mit Sitz in Chemnitz versorgt rund 400.000 Haushalts- und Gewerbekunden mit Erdgas, Strom, Wärme und Kälte sowie Wasser und energienahen Dienstleistungen. eins liegt mehrheitlich in kommunaler Hand. Mit insgesamt 51 Prozent sind zu zwei gleichen Anteilen die Stadt Chemnitz und der Zweckverband „Gasversorgung in Südsachsen“, ein Zusammenschluss von 118 Städten und Gemeinden, beteiligt. Weitere Gesellschafter sind die Thüga und die enviaM. Mit einem Jahresumsatz von 866 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) gehört eins zu den größten Unternehmen der Region. Rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der eins-Gruppe. Mehr als 80 Prozent der Wertschöpfung fließen in die von eins versorgten Kommunen zurück. eins hat seit dem Jahr 1990 in Südsachsen mehr als 2,6 Milliarden Euro in die Infrastruktur und die Versorgungssicherheit investiert und sichert diese jährlich mit etwa 70 bis 90 Millionen Euro. Der Energiedienstleister engagiert sich für Jugend, Sport, Kultur und soziale Projekte im angestammten Versorgungsgebiet. Weitere Informationen unter www.eins.de

endios

Die endios GmbH ist ein Startup-Unternehmen, welches Apps für Städte, Gemeinden und deren kommunale Energieversorgungsunternehmen entwickelt. Mit den endios-Plattformlösungen stappy, kouppy können Städte und Energieversorger schnell und ohne großen Aufwand eine attraktive App für sich und die Einwohner der Region schaffen. Es entstehen dabei klar fokussierte, sehr lokale Portale, die bereits kurz nach dem Start sehr gut angenommen werden. Eine Besonderheit der Apps von endios sind die vielfältigen Filter- und Selektionsmöglichkeiten: Jeder App-Nutzer bestimmt selbst, welche Inhalte für ihn relevant sind und welche nicht. Mit chatty hat endios sein Produktportfolio um eine hochmoderne Chatbot-Plattform erweitert, die innovative Funktionen wie eine Alexa-Integration oder ein Quiz bietet. Bereits 31 Kunden vertrauen auf das endios-Team.


Ansprechpartner für die Presse:

Astrid Eberius

Astrid.Eberius@eins.de

(0371) 525 – 5210

www.eins.de

 

Malte Kalkoffen

malte.kalkoffen@endios.de

+49 40 2286802-10

www.endios.de


Kontakt und weitere Informationen:

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Straße der Nationen 140

09113 Chemnitz

0371 525 – 5210

http://www.eins.de

 

endios GmbH

Steckelhörn 11

20457 Hamburg

040 228 6802 – 0

www.endios.de

 

Pressemitteilung eins und endios