E-world 2018 in Essen

Vom 06.–08. Februar 2018 waren wir auf der E-world energy & water, der europäischen Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft. Der Energiemarkt steht vor einem Umbruch, vielen Veränderungen und Herausforderungen, die wir auch zukünftig mitgestalten wollen.

Um uns über diese Themen auszutauschen und neue Ideen zu sammeln, haben wir unsere Bestandskunden getroffen und uns mit potentiellen Kunden sowie Projekt- und Kooperationspartnern zu innovativen Lösungen für Energieversorger ausgetauscht. Es ist keine Frage mehr, ob das Smartphone das Kommunikationsmittel der Gegenwart ist, sondern vielmehr, wie wir dieses Medium und weitere Funktionen für die Energieversorger sinnvoll nutzen können. Auch bei Apps trennt sich die Spreu vom Weizen. So stehen viele Anbieter nicht mehr da, wo sie anfangs waren oder mussten fusionieren, um weiterhin erfolgreich zu sein und die Bedürfnisse der Kunden befriedigen zu können.

Wir entwickeln weiter spannende Produkte und widmen uns neuen Themen, die auch zukünftig eine hohe Relevanz bei den EVU’s haben werden. Dieses zeigt beispielsweise die von uns gewonnene Ausschreibung des Pilotprojekts ChatBot im Rahmen des Trianel Digital Lab.

Haben auch Sie Interesse daran mit uns an neuen, spannenden Themen zu arbeiten? Dann sprechen Sie uns gern an.