Dr. Jörg Oltrogge, Geschäftsführer des Landesbetrieb Verkehr (LBV), beantwortet 3 Fragen zu seinem Vortrag: Digitalisierung und Parkraum – welche Wirkungen werden für die weitere Mobilitätsentwicklung erzeugt?

Welche drei Punkte werden innerhalb des Parkraums am stärksten durch Digitalisierung beeinflusst?

Die Belegung, die örtliche Lage in der City auch mit Bezug zum ÖPNV und die Kontrolle des fairen/richtigen Parkens.

Welche Folgen hat das auf den Parkraum von Morgen?

Der Parkraum wird nicht nur eine Möglichkeit für die Verkehrsteilnehmer, sondern auch ein Steuerungselement für die weitere Mobilitätsentwicklung und deren aktive Gestaltung werden.

Wenn wir nicht nur an Parken denken, sondern Mobilität als Gesamtkonstrukt betrachten, sind die Auswirklungen dann andere?

Digitalisierung wird der Stadt, dem Landkreis und den Nutzern mehr und einfacher zugängliche Verkehrsmöglichkeiten eröffnen, die Mobilitätsentwicklung und Wende „befeuern“  und auch den Wechsel zwischen den Verkehrsmitteln (Pkw-Bus/Bahn-Rad).

Um an dem Vortrag teilzunehmen, melden Sie sich hier an: https://www.endios.de/smartmobiledays-2/anmeldeformular/