Das neue Mitglied der Amazon Echo-Familie ist eine Kombination aus Touchscreen, tollen Lautsprechern und der bekannten Echo/Alexa-Technologie. Alles in einem Gehäuse, dass an einen großen Wecker mit Bildschirm erinnert. Es lassen sich keine Apps installieren – es gibt auch kein Userinterface im engeren Sinne, sondern die von Alexa gesprochenen Informationen werden zusätzlich visualisiert. Die Möglichkeit per Alexa anzurufen, geht jetzt auch per Videoanruf.

In den USA ist der Amazon Echo Show bereits verfügbar, jetzt ist es auch in Deutschland bald so weit. Am 16. November wird das Gerät hier offiziell veröffentlicht. Wir sind gespannt, was sich mit der ungewöhnlichen Kombination an Eigenschaften alles machen lässt und welche zusätzlichen Features man damit bereitstellen kann. Das Quiz in unserem Skill für die eins energie in sachsen lässt sich damit jedenfalls wunderbar unterstützen.

Haben Sie noch Fragen zum neuen Echo oder wie ein Alexa-Skill Ihnen helfen kann? Dann sprechen Sie uns gerne jederzeit an!

 

Laden...